Vermisste und gefundene Hunde und Katzen
Vermisste und gefundene Hunde und Katzen

Katze gefunden, was tun?

Geben Sie uns gerne Bescheid, wenn Sie eine Katze gefunden haben. Wir werden den Fund auf dieser Homerpage veröffentlichen und darüber hoffentlich schnell die Besitzer ausfindig machen können.

 

Des Weiteren sollten Sie folgende Schritte unternehmen:

 

Bitte geben Sie allen Nachbarn in der Umgebung des Fundortes Bescheid. Im besten Fall sind die Besitzer direkt zu ermitteln. 

Das oberste Gebot sollte, neben dem Wiederfinden der Besitzer, auch die Schonung des Tieres sein.

Wenn ein Freigänger, der nur augenscheinlich "verloren" ist, eingefangen wird, um einen evtl. vorhandenen Chip beim Tierarzt auslesen zu lassen, kann das für das Tier unnötigen Stress bedeuten. Dem entsprechend wichtig ist es, sich in der näheren Umgebung zu erkundigen, ob die Katze nicht doch bekannt ist.

 

Folgende Informationen sollten Sie im Rahmen der Suche des Besitzers zusammenschreiben:

  • Ihre Kontaktdaten für Rückfragen
  • Was genau wurde gefunden (evtl. Rasse, Aussehen, evtl. Geschlecht)
  • Wo genau wurde das Tier gefunden?
  • Chip/Tattoo Nr., falls vorhanden 

(ein Chip kann u.a. durch Tierärzte, verschiedene Polizeidienststellen und durch die Pfotenhelfer ausgelesen werden)

 

Kann der Besitzer so nicht ausfindig gemacht werden, kontaktieren Sie bitte folgende Stellen:

(Sie können auch den erstellen Flyer, s.u., weiterleiten)

 

Erstellen Sie einen Flyer, den Sie am Fundort und, nach Möglichkeit, weiträumig verteilen und aufhängen.

Folgende Daten sollten auf dem Aushang angegeben sein:

  • Vorzugsweise ein Foto des Fundtieres
  • Beschreibung des Tieres (evtl. Rasse/Aussehen/ Geschlecht)
  • Straße und Ort wo das Tier gefunden wurde (keine Hausnummer angeben)
  • Aussage ob Chip oder Tattoo Nr. vorhanden ist

(keine ausgeschriebenen Nummern, nur die Information ob ja oder nein)

  • Kontaktmöglichkeiten

 

Bitte beachten Sie, dass eine gefundene/zugelaufene Katze nicht einfach beahlten werden darf. Dieser "Fund" muss bei Ihrer Gemeinde/Stadt gemeldet werden, um evtl. Besitzern die Möglichkeit zu geben sein Tier wieder zu finden. Ein "nicht anzeigen" gilt als Fundunterschlagung.

 

Benötigen Sie Unterstützung oder weitere Hilfestellung können Sie sich gerne bei uns melden. 

Wir sind für Sie da! 

Wir helfen Ihnen gerne:

Margit & Annett

vermisst-gefunden@pfotenhelfer.de

Margit

gerne WhatsApp/SMS:

0171 43 78 258

(Bitte beachten: berufstätig und nicht immer sofort erreichbar)

Annett

Frau Kerstin Fannasch
1. Vorstand

Möchten Sie ein Tier adoptieren?

Die Vermittlungstiere von Pfotenhelfer e.V. finden Sie hier

Spendenkonto

Pfotenhelfer e.V.
   DE27 7016 3370 0003 2222 25
BIC GENODEF1FFB

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfotenhelfer e.V.